Thermofloat

Als Thermofloat bezeichnet der Hersteller DRUTEX das Isolierglas mit Low-E Thermoschicht oder auch Wärmeschutzglas genannt. Dabei handelt es sich um eine Glasscheibe, welche mit einer dünnen Metall- oder Metalloxidschicht beschichtet wurde. Bei einer 2-fach Verglasung wird eine Float Glasscheibe außen und eine Thermofloat Glasscheibe innen gesetzt. Die beiden Scheiben werden durch den Randverbund zusammengehalten und deren Scheibenzwischenraum (SZR) mit einem Edelgas gefüllt. Am häufigsten wird hier ein 4/16/4 oder ein 4/12/4 Aufbau gewählt. Dabei bezeichnet die 4 in diesem Fall die Dicke der Scheibe und die 12 bzw. 16 den Abstand im Scheibenzwischenraum. Das Low-E Isolierglas ist in drei verschiedenen Dicken erhältlich: 4, 6 und 8 mm. Der wichtigste Bestandteil des Thermofloat Glases ist dabei die aufgedampfte Metallschicht. Sie senkt die Wärmestrahlung, das heißt, dass die Wärmeenergie des Raumes nicht einfach nach außen entweichen kann. In unserem Online-Konfigurator finden Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten für Ihr benötigtes Glaspaket, wie z.B. das beliebte Thermofloat 4 mm.

Fenster mit Thermofloat Glas nach Maß

Einfach und bequem Fenster mit Thermofloat Glas
online konfigurieren und bestellen bei fensterblick.de

Thermofloat von DRUTEX – gut durchdacht und funktionell

Wärmeschutzverglasung mit Thermofloat 4 mm

Um die Funktionsweise der Wärmeschutzverglasung zu verstehen, ist es sinnvoll, die einzelnen Bestandteile genauer unter die Lupe zu nehmen.

So werden Argongas oder Kryptongas im Scheibenzwischenraum eingesetzt, weil sie eine geringere Wärmeleitfähigkeit besitzen als Luft.

Die aufgedampfte Metallschicht auf dem Floatglas ist relevant für den sog. Glashauseffekt von Thermofloat-Fenstern.

Das Licht der Sonnenstrahlen gelangt hierbei leicht durch die Scheiben ins Rauminnere, während die Wärmestrahlung im Raum gehalten wird. Das verringert die Wärmeverluste auch nachts oder im Winter, wodurch Sie effektiv Energie sparen.

Nicht zu unterschätzen ist der Randverbund. Er sorgt nicht nur für die nötige Stabilität, sondern hat auch Einfluss auf die Energieeffizienz des Fensters. Abstandshalter aus Kunststoff wie unsere SWISSPACER Ultimate eignen sich daher besser für die Isolierverglasung als solche aus Metall.

Wichtig für eine hohe Wärmedämmung sind noch die Anzahl der Glasscheiben sowie die Anzahl der Thermofloat Gläser. Die Dicke des Glases ist eher sekundär zu betrachten. Sie wird vor allem im Kontext von Stabilität und Schallschutzverglasungen betrachtet.

Drutex LKW Lieferung

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellung von 10 Fenstern deutschlandweit!

Jetzt Angebot für Fenster anfordern


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
5/5 Sterne (3 Stimmen)
Thermofloat 5 5 1 3