Tag des Einbruchschutzes - Sichern Sie Ihr Zuhause

Ein ganzer Tag im Zeichen der Sicherheit!

Die eigenen vier Wände sind für viele der optimale Rückzugsort, um sich auszuruhen und Kraft zu tanken. Umso größer ist der Schock für die Betroffenen, wenn sich in Ihrer Abwesenheit Einbrecher Zugang zum Heim verschafft haben. Oftmals reicht schon ein handelsüblicher Schraubendreher, um gekippte oder nicht gesicherte Fenster binnen weniger Sekunden aufzuhebeln. Positiv ist jedoch zu bewerten, dass auch die Zahl der Einbruchsversuche gestiegen ist, also die gescheiterten Delikte. Das ist vor allem sicherungstechnischen Maßnahmen geschuldet, die ungebetenen Gästen ein Riegel vorschieben.

Tag des Einbruchschutzes am 28. Oktober 2018

Tag Des Einbruchschutzes: 28. Oktober 2018

Am Tag der Zeitumstellung und zur Einleitung der dunklen Jahreszeit findet der Tag des Einbruchs statt. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ gibt die Polizei in ganz Deutschland hilfreiche Tipps und Sicherheitsempfehlungen zum optimalen Einbruchschutz.

Nützliche Sicherheitstipps:

  • Lassen Sie Ihre Fenster niemals auf Kipp, auch wenn Sie das Haus nur kurz verlassen
  • Schließen Sie die Haus- oder Wohnungstür immer doppelt ab
  • Verschließen Sie alle Fenster und Türen, auch Balkon- und Terrassentüren, während Ihrer Abwesenheit
  • Verstecken Sie Ihre Schlüssel nicht außerhalb der Wohnung, z.B. unter dem Blumentopf
  • Bei Verlust des Schlüssels, wechseln Sie den Schließzylinder aus
  • Achten Sie aufmerksam auf Fremde in Ihrer unmittelbaren Wohnumgebung
  • Geben Sie in sozialen Netzwerken, z.B. während eines Urlaubs, nicht Ihre Abwesenheit bekannt

Mechanische Sicherheitseinrichtungen können einfach nachgerüstet werden. Lassen Sie sich kostenlos beraten oder nutzen Sie direkt unseren Online-Konfigurator.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
5/5 Sterne (5 Stimmen)
K-Keinbruch Kampagne: Tag des Einbruchschutz 5 5 1 5