2-flg. Dreh-Kipp-Fenster in Weiß

Dreh-Kipp-Fenster

Dreh-Kipp-Fenster gehören heute zu den am weitesten verbreiteten Fensterkonstruktionen. Die Fensterelemente besitzen eine Vielzahl ausgezeichneter Eigenschaften und vereinen die Vorteile von Kippfenstern und Drehfenstern gleichermaßen. Durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien und Formen können die Dreh-Kipp-Fenster optimal an den jeweiligen Stil des Gebäudes angepasst werden. Von der weißen Standard-Variante bis hin zum voll ausgestatteten, modernen Fenster mit Dreh-Kipp-Funktion.

Wissenswertes über das Dreh-Kipp-Fenster

Das Dreh-Kipp-Fenster ist eines der häufigsten Fenstertypen und besitzt verschiedene Funktionen. Zunächst die wichtigsten Fakten: Das Dreh-Kipp-Fenster öffnet sich nach innen und besitzt zwei Öffnungsarten. Somit gibt es drei Stellungen, in denen sich das Fenster befinden kann. Die Ausgangsstellung ist gleichzeitig die Verschlussstellung. Die Kippstellung wird vor allem zum dauerhaften, kontrollierten Lüften verwendet. Auch bei Regen kann ein stetiger Sauerstoffzufluss gewährt werden. Bei der Drehstellung ist das Fenster weit geöffnet. Der Flügel lässt sich mit Leichtigkeit zur Seite schwenken und ermöglicht Stoßlüftungen und die Reinigung des Fensters. Durch die Kombination der verschiedenen Funktionen kann das Fenster vielseitig im ganzen Haus eingesetzt werden.

Je nach persönlichem Geschmack und eigenen Bedürfnissen stehen von der weißen Standard-Variante bis hin zum voll ausgestatteten, modernen Fenster mit Dreh-Kipp-Funktion eine Vielzahl von Fensterarten zur Auswahl. Dank des funktionalen Beschlags können Sie auch die Dreh-Kipp-Fenster aushängen. Drehkippfenster werden im gesamten Gebäude vom Keller bis zum Dachboden eingesetzt.

Öffnungsrichtungen von Dreh-Kipp-Fenster: Dreh-Kipp-Links und Dreh-Kipp-Rechts

Öffnungsart - Dreh-Kipp-Links
Öffnungsart - Dreh-Kipp-Links
Öffnungsart - Dreh-Kipp-Rechts
Öffnungsart - Dreh-Kipp-Rechts

Drehkippfenster mit hervorragender Stabilität und Sicherheit

Ausschlaggebend für eine reibungslose Funktionalität ist der Dreh-Kipp-Beschlag des Fensters. Er sorgt dafür, dass Flügel und Fensterrahmen trotz der großen Belastung immer einwandfrei zusammenarbeiten.

Die Qualität und Stabilität von Dreh-Kipp Beschlägen ist deshalb von großer Bedeutung. Es wird unterschieden, ob der Anschlag nach DIN links (Fenstergriff rechts) oder nach DIN rechts (Fenstergriff links) befestigt wird. Der Öffnungswinkel beim Drehen kann bis knapp 180° geöffnet werden. Dadurch sind die Dreh-Kipp-Fenster problemlos und sehr leicht zu reinigen.

Für die Fenster-Kindersicherung kann nachträglich eine Drehsperre am Rahmen montiert werden. Die abschließbare Drehsperre am Fensterrahmen erlaubt das Fenster nur noch in Kippstellung zum sicheren Lüften zu öffnen. Zudem erleichtert die Drehsperre eine leichtere Handhabung der Fenstergriffe.

Dreh-Kipp-Fenster in verschiedenen Materialien

Dreh-Kipp-Fenster in ausgezeichneter Qualität

Drehkippfenster
Beispiel Drehkippfenster

Drehkippfenster sind äußerst beliebt und eignen sich optimal für die richtige Belüftung eines Raumes. Mit den Dreh-Kipp-Beschlägen kann das Fenster sowohl im Sommer für eine dauerhafte Durchlüftung auf Kippen gestellt werden wie auch im Winter für ein effektives Stoßlüften geöffnet werden.

Je nach Einsatzort und persönlichem Geschmack können die Fenster durch vielfältige Formen, Farben und Verglasungen an den architektonischen Baustil des Gebäudes angepasst werden. Auch das Material für den Rahmen ist zwischen Kunststoff, Holz, Aluminium oder er Kombination Holz- Aluminium frei wählbar.

Im Online-Konfigurator auf fensterblick.de können Sie sich Ihre Wunschfenster ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen zusammenstellen. Besonders beliebt sind die Stulp-Fenster mit Dreh / Dreh-Kipp-Funktion. Überzeugen Sie sich selbst und gestalten Sie Ihr eigenes Fenster.

Dreh-Kipp-Fenster nach Maß

Einfach und bequem Ihr Dreh-Kipp-Fenster zu günstigen Preisen online konfigurieren und bei fensterblick.de bestellen

Ratgeber: Hilfe und Anleitungen zu Dreh-Kipp-Fenstern

Bei handwerklichen Tätigkeiten geben wir mal schnell die Verantwortung ab und lassen dies von einem Fachmann erledigen. Besonders bei einer solch wichtigen Investition wie bei Fenstern möchte man nichts falsch machen. Dabei ist die Handhabung von Fenstern nicht kompliziert und auch für den Heimhandwerker möglich. Egal ob Sie ein Fenster einbauen, aushängen oder einstellen müssen, fensterblick.de leistet Ihnen Hilfestellung.

Dreh-Kipp-Fenster einbauen

Sie haben bereits hohe Kosten für den Kauf Ihrer neuen Fenster tragen müssen und möchten zu mindestens im Einbau der Fenster weitere Kosten sparen? Kein Problem! Nicht nur der Fachmann, auch der Heimwerker kann ganz problemlos neue Fenster einbauen. Wichtig ist nur, dass Sie konzentriert der Anleitung folgen, um häufige Fehler zu vermeiden.

Dreh-Kipp-Fenster aushängen

Hin und wieder kommt es vor, dass wir unsere Fenster aushängen müssen. Zum Beispiel zum Frühjahresputz hebeln wir die Fenster aus dem Rahmen aus, um sie gründlich putzen zu können. Aber auch wenn wir alte Fenster entsorgen und durch neue Fenster ersetzen wollen, müssen wir unsere Fenster aushängen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Ratgeber.

Dreh-Kipp-Fenster einstellen

Für eine reibungslose Funktion wie auch für eine lange Lebensdauer sollten die Dreh-Kipp-Fenster nach dem Einbau richtig eingestellt und bei der regelmäßigen Wartung bei Bedarf nachjustiert werden. So sind kleine Mängel, wie herabhängende, schiefe Flügel oder seitliches Klemmen schnell behoben. Auch der Anpressdruck kann so optimiert werden.

Funktion des Dreh-Kipp-Beschlags

MACO verdeckt liegender Beschlag
Verdeckt liegender Beschlag von MACO

Die Dreh-Kipp-Beschläge sind mit eine der am häufigsten in deutschen Haushalten wieder zu findenden Beschläge, da Sie eine wirklich praktische zweifach Nutzung darstellen. Mit einem einfachen Handgriff kann man das Fenster somit zum Stoßlüften öffnen oder zur dauerhaften Lüftung kippen.

Während früher die Beschläge unschön auf den Fenstern auflagen, ermöglicht der heutige Stand der Technik verdeckte Beschläge. Das heißt, dass die Beschläge im Fensterprofil integriert sind und somit von außen nicht ersichtlich sind. Aber hier hört die moderne Technik noch nicht auf. Ausgefeilte Fehlbedienungssperren verhindern, dass sich das Fenster bei falscher Handbewegung aushebelt.

Die sogenannten Scherenbeschläge hingegen unterscheidet man zwischen Funktionsscheren sowie Putz- und Fangscheren. Während die Fangschere den Absturz des Fensters verhindert und zum Putzen der Fenster nützlich ist, kommt die Funktionsschere täglich in Verwendung.

Funktionsschere

Die Funktionsschere begrenzt das Aufkippen des Fensters bis zu einem bestimmten Winkel. Sie ist meist am oberen Fensterrahmen befestigt. Die Funktionsschere kommt täglich zum Einsatz. Sie ist also immer bei Kipp-Öffnung in Verwendung.

Putz- und Fangschere

Die Putz- und Fangschere ist meist an den Rahmenseiten des Fensters befestigt. Sie kommen erst zur Verwendung, wenn die Funktionsschere versagt. Sie dienen als eine Sicherheitseinrichtung, die vor dem Sturz des Fensters schützt.

Einzelteile der Beschläge:

  • Getriebe mit Handgriff
  • Schere mit Scherenlager
  • Eckumlenkung
  • Dreh-Kipp-Lager
  • Kipphalter
  • Schließplatte
  • Schubstangen
  • Riegel

Häufige Fragen zum Dreh-Kipp-Fenster

Was ist ein Dreh-Kipp-Fenster?
Das Dreh-Kipp-Fenster gehört zu den heutzutage am meisten verwendeten Fenstertypen. Im Wesentlichen besteht das Fenster aus drei Bestandteilen: dem Fensterrahmen, dem Fensterflügel und den Fensterbeschlägen. Die Drehkippbeschläge ermöglichen zwei Öffnungsfunktionen und geben dem Drehkippfenster seine besondere Funktionalität. Man kann das Fenster auf Kipp stellen (Kipp-Funktion) und es um 180° öffnen (Dreh-Funktion). Weitere Funktionen können je nach Ausstattung und von Hersteller zu Hersteller variieren.

Wie funktioniert ein Dreh-Kipp-Fenster?
Das Drehkippfenster besitzt grundsätzlich drei verschiedene Funktionsarten: die Verschlussstellung, die Kippstellung und die Drehstellung. Mittels einer Drehung des Fenstergriffs in Uhrzeigersinn wird das Fenster verschlossen. Bei der Drehstellung steht der Griff in der Mittelstellung. Für die Kippstellung wird der Fenstergriff entgegen dem Uhrzeiger bewegt. Weitere Funktionen können je nach Ausstattung und von Hersteller zu Hersteller variieren.

Was kosten Dreh-Kipp-Fenster?
Die Kosten von Drehkippfenstern hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Der Fensterpreis ist abhängig vom Material, Profil, den Maßen, der Farbe und den weiteren Ausstattungen. Im Fensterkonfigurator von fensterblick.de können Dreh-Kipp-Fenster individuell konfiguriert und berechnet werden.

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellung von 10 Fenstern deutschlandweit!

Jetzt Angebot für Kunststofffenster anfordern