Haustür sichern - Einbruchschutz verbessern

Machen Sie Ihre Haustür einbruchsicher, direkt von Beginn an! Die Haustür ist das Tor zu Ihrem Heim. Daher ist eine ausreichende Sicherung unabdingbar. Mithilfe von einem Haustür-Schutzbeschlag oder diversen Verriegelungssystemen wird der Einbruchschutz verbessert. Doch auch das Material ist entscheiden, um die Haustür ausreichend zu sichern. Hier gilt es einen robusten und widerstandsfähigen Werkstoff zu verwenden, der äußeren Einflüssen und auch Gewaltanwendungen standhält. Sie haben die Wahl zwischen hochwertigen Profilen aus Kunststoff, Aluminium und Holz, die mit verlässlichen Verriegelungssystemen ausgestattet werden. Freuen Sie sich auf ein sicheres Gefühl in Ihrem Zuhause!

Inhaltsverzeichnis - Über was möchten Sie sich informieren?

Elemente eines optimalen Einbruchschutzes für die Haustür

Alu Haustür mit Hinterbandsicherung
Hinterbandsicherung für Alu Haustüren

Widerstandsfähiges Material und ein robuster Schutzbeschlag für die Haustür sind essentiell, um das Heim vor Einbrechern zu schützen.

Hierbei spielt das richtige Verriegelungssystem eine wichtige Rolle, da Türflügel und Rahmen fest ineinander verankert werden müssen, um die Haustür zu sichern.

Die Haustürbänder werden in der Regel auf der Innenseite der Haustür angebracht, sodass diese nicht einfach abgeflext werden können, um sich auf der Türbandseite Zugang zum Haus zu verschaffen.

Aber auch für den Fall von außen liegenden Scharnieren kann für Aluminiumprofile eine Hinterbandsicherung verwendet werden, um die Sicherheit zu erhöhen.

Starten Sie gleich mit der Konfiguration Ihrer Haustür in unserem Online-Konfigurator. Hier finden Sie verschiedenste Möglichkeiten den Einbruchschutz Ihrer Haustür maßgeblich zu erhöhen.

Haustür mit Sicherung nach Maß

Einbruchsichere Haustüren einfach online
konfigurieren und bestellen bei fensterblick.de

Top Verriegelungen und Beschläge für Ihre Haustürsicherheit

Alu Haustürverriegelung 3 Schlossfallen Automatik
Aluminium Haustür-Verriegelung Automatik mit 2 Schlossfallen

Für einen guten Einbruchschutz bedarf es hervorragender Beschläge und einer verlässlichen Haustürverriegelung. Dazu stehen Ihnen je nach Profilmaterial verschiedene Ausführungen zur Verfügung: 1-fach, 3-fach oder 5-fach Verriegelung.

Grob unterschieden werden dabei Treibriegelverschlüsse und Schnappschiebe-Schlösser, die zusätzlich mit Haken gesichert werden können. Die optionalen Haustürsicherungen finden Sie bequem in unserem Online-Konfigurator.

Auch die einwandfreie Funktionalität gehört zur Haustürsicherheit, denn durch ein reibungsloses Öffnen und Schließen werden Unfälle und Verletzungen vermieden. Stabile Türbänder sorgen dafür, dass die schweren Türflügel stets optimal im Rahmen verankert sind und auch unter schwerster Beanspruchung ihren Dienst leisten.

Informieren Sie sich gerne bei unserem Team wie viele Türbänder für Ihre persönliche Haustür zu empfehlen sind. Dies entscheidet sich anhand der Türmaße, des Gewichts und der voraussichtlichen Nutzungsfrequenz.

Haustür effektiv sichern mit Sicherheitsglas

2-fach Verglasung mit VSG - Sicherheitsglas

Viele Bauherren möchten heutzutage nicht mehr auf schöne Glaseinsätze in ihren Haustüren oder in den Seitenteilen verzichten, um so möglichst helle und freundliche Hausflure zu erhalten. Daher gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, die durchsichtigen Schmuckstücke zu integrieren.

Besonders bei großflächig angewandtem Glas ist jedoch darauf zu achten, Verbundsicherheitsglas zu verwenden. So werden zwei wichtige Aspekte der Haustürsicherung abgedeckt: Die Minimierung der Verletzungsgefahr beim Bruch einer Scheibe und der Haustür-Einbruchschutz.

VSG-Glas weist sich dadurch aus, dass es aus zwei Scheiben besteht, die durch eine zähelastische Folie fest miteinander verbunden sind. Das hat zur Folge, dass bei einem Glasbruch keine Splitter herabfallen, sondern diese an der Folie haften bleiben – das bekannte Spinnennetzmuster entsteht. Gefährliche Schnittwunden werden so vermieden und Einbrechern wird der Zugang weiterhin versperrt. Einfach genial!

Kontrollsysteme zur Haustürsicherung

Zutrittkontrollsystem mit Fingerprint-Erkennung
Fingerprint

In unserem modernen Zeitalter macht die Technologie auch nicht vor Haustüren halt. Immer mehr Systeme kommen auf den Markt, um die Sicherheit Ihrer Haustür zu erhöhen und Ihnen ein beruhigendes Gefühl zu geben.

Angefangen bei automatischen Schließsystemen, welche die Haustür sofort verriegeln, sobald sie ins Schloss fällt, bis hin zu elektronischen Haustürsicherungen, die mittels Zahlencode, Transponder oder Fingerprint bedient werden.

Aber auch die Verbindung mit Ihrem Smartphone sowie die Schaffung eines komplexen Netzwerks zur Steuerung der Fenster, Türen und Rollläden ist möglich. So können Sie auch bequem von unterwegs immer ein Blick auf Ihr Zuhause werfen und sicher gehen, dass alle Türen fest verschlossen sind.

Lassen Sie sich gern von unserem freundlichen Team zu allen Möglichkeiten beraten, Ihre Haustür einbruchsicher zu machen und schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir freuen uns auf Sie!

RC2-taugliche Verriegelung

Neben der Wärmedämmung ist vor allem der Einbruchschutz von Fenstern und Türen besonders wichtig für jeden Bauherrn. Das eigene Hab und Gut soll schließlich optimal gesichert werden. Es gibt unterschiedliche Arten der Haustürverriegelung vom einfachen Riegelschloss bis hin zu einer mehrfachen Haken- oder Bolzenverriegelung. Der Grad der Einbruchsicherheit der diversen Systeme kann nach den sogenannten Widerstandsklassen beziehungsweise Resistance Classes zertifiziert werden. Für den privaten Gebrauch wird oftmals eine Klasse von RC2 (früher WK2) empfohlen. Bei Fragen zur Sicherheit Ihrer Haustür können Sie uns einfach anrufen oder per E-Mail kontaktieren – wir beraten Sie gerne.

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellung von 10 Fenstern deutschlandweit!

Jetzt Angebot für Haustüren anfordern


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
5/5 Sterne (2 Stimmen)
Haustür Sicherung 5 5 1 2