Zweifachverglasung oder Dreifachverglasung?

Der Kauf eines neuen Fensters birgt viele Fragen und Entscheidungen. Neben Rahmenmaterial, Gestaltung und möglichen Zusätzen, wie Rollläden, ist die Verglasung des Fensters ein wichtiger Entscheidungsgrund. Während die verschiedenen Funktionsgläser, wie Sonnenschutzglas oder eine Schallschutzverglasung, viele großartige Einsatzmöglichkeiten bieten, dreht es sich für viele um die zentrale Frage, ob eine 2-fach oder 3-fach Verglasung die richtige Wahl für das eigene Fenster ist. In der Regel ist ohne spezielle Ausstattungen eine 2-fach Verglasung günstiger, jedoch eine 3-fach Verglasung energieeffizienter. Dennoch spielen oftmals viele weitere Faktoren bei der Entscheidung eine wichtige Rolle und die Glaspakete lassen sich individuell auf die Bedürfnisse ausrichten. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Gesichtspunkte, die bei Ihrer Entscheidung eine Rolle spielen.

Was sind die Vorteile der Dreifachverglasung?

Dreifachverglasung mit warmer Kante

Wie aus den Namen ersichtlich besitzt eine 3-fach Verglasung im Vergleich zu einer 2-fach Verglasung eine zusätzliche Glasscheibe. Hierdurch wird ein niedrigerer Ug-Wert erreicht, was der primäre Qualitätsunterschied zwischen beiden Fensterverglasungen ist.

In der Regel gilt: Je niedriger der Ug-Wert, desto weniger Wärme geht durch die Verglasung verloren. Demnach sind Dreifachverglasungen tendenziell besser, insbesondere wenn man bedenkt, dass ein neues Fenster eine langfristige Investition darstellt.

Der höhere Einkaufspreis beim Fensterkauf wird über einen längeren Zeitraum durch die geringeren Heizkosten kompensiert.

Jedoch lässt sich nicht in allen Bereichen sagen, ob eine Doppelverglasung oder eine Dreifachverglasung besser ist. Fensterverglasungen können individuell auf die benötigten Bedürfnisse angepasst werden. Je nachdem, ob man einen höheren Einbruch-, Sonnen-, Sicht- oder Schallschutz benötigt, werden spezielle Glasscheiben bei der Verglasung benutzt. Daher ist es wichtig, auf den gesamten Aufbau der Verglasung zu achten und nicht nur auf die Anzahl der Glasscheiben.

Fenster nach Maß

Fenster mit 2-fach oder 3-fach Verglasung online
konfigurieren und bestellen bei fensterblick.de

Welche Verglasung für Altbau und Neubau?

Fensterlüftung für niedrige Heizkosten

Trotz ihrer Vorteile ist eine Dreifachverglasung nicht in jeder Situation sinnvoll. Abhängig vom Wärmeschutzziel der Baumaßnahmen sowie der Wärmedämmung anderer Gebäudebereiche kann es durchaus ratsamer sein, auf eine Zweifachverglasung zurückzugreifen.

Beispielsweise macht bei Sanierungsmaßnahmen im Altbau eine 3-fach Verglasung oft nur Sinn, wenn auch die Wände mit einer adäquaten Wärmeisolierung ausgestattet werden, da das Fenster sonst keinen energetischen Vorteil liefert und sogar kontraproduktiv sein kann.

Daher kann hier eine Zweifachverglasung die bessere Wahl sein. Bei einem Fensteraustausch sollte neben der Wärmedämmung auch an das richtige Lüften gedacht werden. Neue Fenster sind meist so gut abgedichtet, dass kein automatischer Luftaustausch mehr möglich ist. Als Hilfe können auch Fensterlüftungssysteme benutzt werden.

Im Neubau hingegen wird gerne lieber auf die Dreifachverglasung mit einer hohen Energieeffizienz der anderen Bauelemente zurückgegriffen. Wer noch mehr Performance möchte oder aber ein passivhaustaugliches Fenster benötigt, kann auf das IGLO Energy Profil zurückgreifen, welches optional auch eine Vierfachverglasung bietet.

Wichtig: Die Verglasung muss zur Fassade passen

Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Dämmung der Fenster auch zu der des Gebäudes passt. Sprich: Bei der Wahl von Fenstern mit einer Dreifachverglasung sollte auch die Gebäudefassade ausreichend gedämmt sein. Um Sanierungsmaßnahmen aufeinander abstimmen zu können, sollte beispielsweise auch das Gebäude als Ganzes betrachtet werden und die Fassadendämmung beim Fensteraustausch mit angepasst werden. Häufig können bei einer Sanierung des gesamten Gebäudes auch Förderungen bezogen werden.

Drutex LKW Lieferung

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellung von 10 Fenstern deutschlandweit!

Jetzt Angebot für Fenster anfordern


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
0/5 Sterne (0 Stimmen)
Zweifachverglasung oder Dreifachverglasung 0 5 1 0