Schallschutzverglasung für mehr Wohnkomfort

Gesunder Schlaf, konzentriertes Arbeiten, gemütliches Entspannen: All dies ist undenkbar, wenn nebenan der Straßenverkehr tobt. Ein hoher Lärmpegel in den eigenen vier Wänden sorgt nicht nur für Ruhe- und Konzentrationsstörungen, sondern auch die Gesundheit leidet langfristig darunter.

Ein angemessener Schallschutz ist daher unabdingbar, wenn man in der Nähe von Lärmquellen wohnt. Insbesondere das Fenster nimmt hier einen hohen Stellenwert ein, da es – als Verbindung zwischen Raum und Außenwelt – einen kritischen Punkt für erfolgreichen Schallschutz darstellt.

Um eine übersichtliche und einfache Einteilung zu ermöglichen, werden Schallschutzfenster nach der VDI 2719, abhängig von ihrem Schalldämmmaß, in eine von 6 Schallschutzklassen eingeordnet. Die Stärke des Schallschutzes wird dabei maßgeblich von der Verglasung mit bestimmt.

Schallschutzklasse Schalldämmung Verkehrsdichte Entfernung zur Straße
1 25-29 dB Wohnstraße (10-50 Autos/Stunde) >35m
2 30-34 dB Wohnstraße (10-50 Autos/Stunde) 26-35m
3 35-39 dB große Wohnstraße (50-200 Autos/Stunde) 26-35m
4 40-44 dB Hauptstraße (1000-3000 Autos/Stunde) 100-300m
5 45-49 dB Hauptstraße (1000-3000 Autos/Stunde) 36-100m
6 >50 dB Schnellstraße (3000-5000 Autos/Stunde) <100m

Schallschutzfenster Aufbau

Aufbau Schallschutzverglasungen

Da das Glas einer der bestimmenden Faktoren bei der Schalldämmung ist, ist die Verglasung eines Schallschutzfensters von entscheidender Bedeutung. Dabei eignet sich prinzipiell jede Art von Fensterglas dazu, Schall zu dämmen. So können moderne Fenster mit einer 2- oder 3-fach Isolierverglasung bereits eine Schallschutzklasse 2 aufweisen.

Häufig werden jedoch bessere Werte benötigt, welche durch dickere Glasscheiben erreicht werden können. Auch größere Abstände zwischen den Scheiben sind hilfreich.

Die Wahl von unterschiedlichen Scheibendicken soll übrigens der sogenannten Spurenanpassung entgegenwirken. Diese würde ansonsten durch Resonanzeffekte die Schalldämmung für bestimmte Frequenzen verschlechtern.

Noch bessere Schalldämmung kann mit einer speziell für den Schallschutz entwickelten, dämmenden Folie (Sound-Reduction) erreicht werden. Mit dieser ist eine Schalldämmung um bis zu 46dB möglich. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich zur passenden Schallschutzverglasung beraten.

Schallschutzfenster Preise und Kosten

Schalldämmmaß Schallschutzklasse Preis pro Fenster ab
(1000x1000mm)
34 dB 2 128 €
39 dB 3 155 €
43 dB 4 232 €
44 dB 4 298 €

Fenster mit Schallschutzglas nach Maß

Einfach Fenster mit Schallschutz Fensterglas günstig
online konfigurieren und bestellen bei fensterblick

Schallschutzglas für mehr Lebensqualität

Schallschutzfenster mit entspannter und fröhlicher Familie

Wer eine gemütliche Wohnatmosphäre in der Nähe von größeren Straßen oder ähnlichen Lärmquellen sicherstellen will, sollte sich mit der Schallschutzklasse 2 nicht zufrieden geben. Zuvor sollte allerdings sichergestellt werden, dass die Schallschutzklasse auch wirklich den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Ein höherer Schallschutz bewirkt zudem eine bessere Wärmedämmung des Fensters. Deshalb lohnt sich eine Investition in Schallschutz meist doppelt und schützt nicht nur den gesunden Schlaf, sondern senkt auch die Heizkosten.

Dennoch ist das andere Extrem nicht ratsam. Der bestmögliche Schallschutz für die gesamte Wohnung sollte nicht bedeuten, jegliche Außengeräusche auszusperren. Die Geräusche stellen eine natürliche Verbindung zu Außenwelt her und gehören zu unserem Wohlbefinden dazu. Das Fehlen dieses Grundrauschens kann daher bedrückend wirken.

Auch alternative Methoden des Schallschutzes sollten nicht ignoriert werden. So kann auch ein heruntergelassener Vorbaurollladen insbesondere zu besonders lärmintensiven Tageszeiten eine Verbesserung darstellen und verfügt gleichzeitig über weitere Vorteile wie Sicht- und Einbruchschutz.

Fenster mit Schallschutzglas in verschiedenen Materialien

Holzfenster

Holzfenster Softline-68 Profil

ab 88,56 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Jetzt Preis berechnen

Schallschutz am Fenster nachrüsten

Kunststofffenster Dreh-Kipp

Jeder hat sich sicher schon einmal über ein älteres Fenster geärgert, welches keinen angemessenen Schallschutz bietet. Doch welche Optionen stehen einem in dieser Situation zur Verfügung, um die Schalldämmung zu verbessern?

Insbesondere bei alten Fenstern ist es sinnvoll, zuerst den korrekten Einbau zu überprüfen. Bereits kleine Fehler in der Montage können zu Fugenundichtheit führen. Dies oder andere Mängel, beispielsweise bei der Dämmung, können zu einem starken Verlust an Schalldämmung führen.

Ein weiterer Faktor ist das Glas, welches maßgeblich den Schallschutz bestimmt. Die Verglasung am Fenster kann ausgetauscht werden. Jedoch sollte hier ebenfalls über einen Neukauf der Fenster nachgedacht werden. Dies muss nicht unbedingt sehr viel teurer werden. So sind moderne Kunststofffenster nicht nur preisgünstig, sondern verfügen auch über eine sehr gute Wärmedämmung und Stabilität und sind zudem sehr pflegeleicht.

Auf diese Weisen schützen Sie sich effektiv vor Lärm und sparen darüber hinaus langfristig Zeit und Heizkosten. Da lohnt sich die Investition in Schallschutz gleich doppelt!

Drutex LKW Lieferung

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellung von 10 Fenstern deutschlandweit!

Jetzt Angebot für Fenster anfordern


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
5/5 Sterne (4 Stimmen)
Schallschutzverglasung 5 5 1 4